15. Januar 2013

MAmina

Eine Bluse zu nähen, dachte ich, wäre absolut kniffelig, unmöglich und überhaupt... aber an Mina habe ich mich ja bereits erfolgreich versucht und war begeistert als Frau Liebstes diese Bluse auch für uns Große herausbringen wollte. 

Gesagt, getan und ran an den Schnitt. Ebenso wie Mina war MAmina nicht wirklich kompliziert und zeigt wirklich schnell ein echt glücklich machendes Ergebnis. Ich habe mich in einer schlichten Variante versucht; aber es gibt wirklich wunderschöne Beispiele in vielen Variationen und tollen Farbkombis: Haltet mal die Augen offen. :)


Ein klasse Schnitt (wirklich auch für Nähanfänger!!) mit Wiederholfaktor. Es gibt wie gewohnt eine toll bebilderte Anleitung, die keine Fragen offen läßt und schnell sichtbare Ergebnisse liefert.


MAmina sitzt hervorragend, da Claudi sich auch gewaltig Gedanken macht wegen der perfekten Passform und das macht wirklich eine Menge aus. :)


Bekommen könnt ihr MAmina ab sofort in Claudis Downloadshöpchen.

Liebe Grüße
StilDi


Kommentare:

  1. Oh, ein Traum. Super schön.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch und dir steht sie wirklich toll! LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. wow ist die edel!!! gefällt mir total gut!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Eine super schicke Mamina Variante. Suuuuuper schön.

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Schlicht und schön!

    lg von Daxi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem tollen Beispiel! Weißen Stoff habe ich mir jetzt doch mal kaufen müssen;-) liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich zart und wunderschööööön.
    Ich liebe weiss.

    Brauch auch noch unbedingt weisses Stöffchen für eine Bluse.

    Danke für dieses zauberhafte Modell.
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen
  9. Superschön geworden! Der schlichte Schnitt ist hinreißend. Ich wünschte, ich hätte meine Nähmaschine nicht so weit weggepackt, aber sonst ist die Versuchung einfach zu groß, sich nur noch damit zu beschäftigen.
    Bin gespannt, an welcher Variante Du Dich als nächstes versuchen wirst.:)

    Liebe Grüße,
    Nikola

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen